24h-Blutdruck

Mit einem mobilen Blutdruckmessgerät und einer Manschette wird der Blutdruck über 24h gemessen und aufgezeichnet.

 

Die 24h-Blutdruckmessung dient zur 

  • Diagnose eines erhöhten Blutdrucks
  • Kontrolle einer bestehenden Blutdrucktherapie

 

Untersuchungsablauf:

 

In der Ordination wird Ihnen die Blutdruckmanschette angelegt und mit dem Aufzeichnungsgerät verbunden. Es erfolgen automatische Messungen über 24 Stunden. Nach Rückgabe des Gerätes erfolgt die computergestützte Auswertung. Duschen oder Baden ist mit dem angelegten Messgerät nicht erlaubt.